Skip to main content.

Schnittstellen

PolyPlot erlaubt den Import aus und den Export zu einer Reihe von Vektor- und Rasterdatenformaten.

Import

Der Import von Rasterbildern aller gängigen Formate (z.B. TIFF, jpg, bmp, pcx, gif) ist möglich. Die Rasterbilder können anschließend in PolyPlot georeferenziert werden (siehe Funktionen). Schon georeferenzierte Rasterbilder werden natürlich auch georeferenziert importiert.

Vektordaten können im Format ArcView shape (Punkt-, Linien- und Polygon-shapes) und AutoCad dxf (Linien, bis Version 14) importiert werden. Die graphische Gestaltung solcher importierten Objekte ist genauso frei wie bei in PolyPlot selbst erzeugten Objekten.

Export

Der Export von (georeferenzierten und ggf. beschnittenen) Rasterbildern ist georeferenziert als TIFF (tif+tfw oder tif+tab) möglich. Auch eine ganze Karte bzw. ein Kartenausschnitt kann in ein Rasterbild (bmp, in der Version 5.5 auf Wunsch auch georeferenziert als bmp+bpw) verwandelt werden.

Vektordaten können ins Format ArcView shape (Punkt-, Linien- und Polygon-shapes) und AutoCad dxf (Linien, bis Version 14) exportiert werden.

Präsentationsgrafik

Zur Verwendung als Präsentationsgrafik können PolyPlot-Karten auch als Windows Metafile (enhanced metafile, emf) exportiert werden.