Skip to main content.

Download

Demo-Version PolyPlot 5 (16,5 MB)

Die Demo-Version bietet Ihnen den vollen Funktionsumfang, nur das Sichern und der Export sind gesperrt. Falls Ihnen die Datenmenge zu groß erscheint, können Sie auch eine CD bei uns anfordern. Bitte beachten Sie, dass das Tutorial in der Demo-Version bereits enthalten ist!

Aktuelle Programmdatei PolyPlot 5.3 (ca. 1.600 KB) und

Aktuelle Hilfedatei (ca. 300 KB)

Die Registrierung und Bindung von PolyPlot 5.3 an einen Rechner ermöglicht es uns, nach Korrekturen und Erweiterungen neue Programm- und Hilfedateien auf unserer Seite anzubieten. Diese Dateien sind gepackt (zip). Entpacken Sie diese bitte (Polyplot.exe, Polyhelp.hlp) und kopieren Sie sie in das Installationsverzeichnis von PolyPlot. Wenn auf dem Rechner eine Registrierung eingetragen ist, wird das Programm einwandfrei laufen. Nutzer von PolyPlot 5.4 und 5.5 wenden sich bitte an den PolyPlot-Service, um eine aktualisierte Programmversion zu erhalten.

Achtung: Sie können dieses Update nur nutzen, wenn Sie mindestens über die PolyPlot-Version 5.2 verfügen! Hier können Sie die aktuellen Informationen über Programmneuerungen und Korrekturen als Textfile (Debuginfo.txt) anschauen bzw. herunterladen. Sofern Sie nur über die Versionen 5.0.1 bzw. 5.1 verfügen, benötigen Sie ein komplett neues Programmsetup, das Sie kostenlos bei uns bestellen können.

Tutorial PolyPlot 5 (ca. 1.600 KB)

Das Tutorial bietet Ihnen die Möglichkeit, sich Schritt für Schritt mit PolyPlot vertraut zu machen. Ihre Programmkenntnisse können Sie dabei durch die Bearbeitung des integrierten Übungsbeispieles festigen. Die dafür benötigten Dateien liegen der Demo-Version bei. Zum Lesen des Tutorials benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader ab Version 4.0. Den Acrobat Reader können Sie hier kostenfrei herunterladen.

Tipps & Tricks rund um PolyPlot

Diese Rubrik bieten Ihnen vielfältiges Informationsmaterial für Ihre Arbeit mit PolyPlot: Zum Lesen der Tipps & Tricks benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader ab Version 4.0. Den Acrobat Reader können Sie hier kostenfrei herunterladen.

Typpaletten für PolyPlot 5

PolyPlot bietet Ihnen weitgehende Gestaltungsfreiheiten hinsichtlich der graphischen Darstellungsweise von Linien, Schraffuren und Symbolen. Darüber hinaus können Sie hier kostenlos auf eine Vielzahl von bereits fertiggestellten Darstellungstypen zugreifen, die Sie auch als Anregung oder Vorlage zum Selbstdefinieren benutzen können.
  • Linientypen (40 KB, Anzahl: 60)
    Die Linientypen sind in 8 Paletten aufgegliedert, die u.a. Grenzlinien, Pfeile, Standardlinien und Straßen umfassen.
  • Schraffurtypen (40 KB, Anzahl: 70)
    Die Schraffurtypen sind in 6 Paletten aufgegliedert, die u.a. Punkt-, Linien- und Rasterschraffuren umfassen.
  • Symboltypen (630 KB, Anzahl: 220)
    Die Symboltypen sind in 15 Paletten aufgegliedert, die u.a. Punkt-, Infrastruktur- und Vegetationssymbole umfassen.
  • Alle Typen (700 KB, Anzahl: 350)
    Die Datei enthält alle Linien-, Schraffur- und Symboltypen.
Hinweis: Wenn Sie die ZIP-Dateien mit dem Windows-Commander entpacken, werden die einzelnen Darstellungstypen differenziert nach Paletten, bzw. Dateiordnern abgelegt. Weitere Typpaletten, beispielsweise die komplette PlanZVO, können Sie bei uns gerne bestellen.

Werkzeug für die Kartenkonvertierung (200 KB)

Dieses Werkzeug benötigen Sie nur für die PolyPlot-Versionen 5.0.1 und 5.1! Ab der Version 5.2 verwendet PolyPlot automatisch die Jet Engine 4.0, die mit dem Programmsetup installiert wird. Auf Rechern, die mit dem Betriebssystem Windows 2000 arbeiten, bzw. auf denen eine Anwendung aus dem Software-Paket Office 2000 installiert ist, greift PolyPlot 5.1 auf das Microsoft Datenbank-Managementsystem Jet Engine 4.0 zu. Diese Karten können auf anderen PCs, die nur über die Jet Engine 3.5 verfügen, nicht gelesen werden! Die Meldung lautet: “Fehler beim Öffnen der Kartendatei.” Mit Hilfe des Konvertierungswerkzeuges können Sie solche Karten so verändern, dass sie nachfolgend wieder unter allen Betriebssystemen eingelesen werden können. Hinweis zum Vorgehen: Entpacken Sie das Werkzeug nach dem Download und öffnen es durch Doppelklick auf den Dateinamen (Pconvert.exe). Tragen Sie dann oben den Namen der zu konvertierenden PolyPlot-Karte und unten einen neuen Dateinamen ein. Drücken Sie den Button Konvertieren. Das Werkzeug schreibt die Datei nachfolgend automatisch um.